1. Herzinfarkt: Neuer Therapie-Ansatz lässt das Herz regenerieren  Heilpraxisnet.de
  2. Herz-Mediziner finden Methode, die Langzeitschäden nach Infarkten heilen soll  FOCUS Online
  3. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Stirbt nach einem Herzinfarkt Gewebe im Herz ab, kann der menschliche Körper dieses nicht mehr ersetzen. Durch eine neue Behandlung soll es möglich werden, dass das Herz wieder neue Zellen bilden kann, um die Schäden zu reparieren. Herz-Reparatur: Therapieansatz lässt neue Herz-Zellen wachsen Stirbt nach einem Herzinfarkt Gewebe im Herz ab, kann der menschliche Körper dieses nicht

Herzinfarkt: Neuer Therapie-Ansatz lässt das Herz regenerieren – Heilpraxis

Nach einem Herzinfarkt kann der menschliche Körper abgestorbenes Gewebe nicht wieder eigenständig reparieren. Jetzt wollen Forscher aber eine Methode gefunden haben, mit der sich an den Stellen, wo die Zellen abgestorben sind, neue funktionstüchtige Zellen bilden.Nach einem Herzinfarkt kann der menschliche Körper abgestorbenes Gewebe nicht wieder eigenständig reparieren. Jetzt wollen Forscher aber eine Methode gefunden haben, mit der sich an den Stellen, wo die Zellen abgestorben sind, neue funktionstüchtige Zellen bilden.

Herz-Mediziner finden Methode, die Langzeitschäden nach Infarkten heilen soll - FOCUS Online

Technische Universität München - TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN Corporate Communications Center Tel.: ...✚ Mehr lesenTECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN Corporate Communications Center Tel.: +49 89 289 22731 - E-Mail: presse@tum.de - Web: www.tum.de Dieser Text im Web:...

Ein Reparaturprogramm fürs Herz | Presseportal