1. Abstimmung im Bundestag: Was vom Lieferkettengesetz bleibt  tagesschau.de
  2. Lieferkettengesetz: Bundestag beschließt Gesetz gegen Ausbeutung und Naturzerstörung  ZEIT ONLINE
  3. Bundestag entscheidet über Lieferkettengesetz | Livestream  tagesschau
  4. Das Lieferkettengesetz kommt endlich  Süddeutsche Zeitung - SZ.de
  5. Menschenrechte: Bundestag beschließt Lieferkettengesetz | ZEIT ONLINE  ZEIT ONLINE
  6. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Um kaum ein Vorhaben der Großen Koalition wurde so lange und erbittert gerungen wie um das Lieferkettengesetz. Heute entscheidet der Bundestag. Doch was ist von den ursprünglichen Plänen übrig? Eine Analyse von<em> Kai Küstner</em>.Um kaum ein Vorhaben der Großen Koalition wurde so lange und erbittert gerungen wie um das Lieferkettengesetz. Heute entscheidet der Bundestag. Doch was ist von den ursprünglichen Plänen übrig? Eine Analyse von Kai Küstner.

Abstimmung im Bundestag: Was vom Lieferkettengesetz bleibt | tagesschau.de

Firmen müssen jetzt sicherstellen, dass ihre Produktion keine Menschenrechte verletzt oder Ressourcen verschwendet. Die Wirkung des Lieferkettengesetzes hat aber Grenzen.Firmen müssen jetzt sicherstellen, dass ihre Produktion keine Menschenrechte verletzt oder Ressourcen verschwendet. Die Wirkung des Lieferkettengesetzes hat aber Grenzen.

Lieferkettengesetz: Bundestag beschließt Gesetz gegen Ausbeutung und Naturzerstörung | ZEIT ONLINE

Der Bundestag hat das lange umstrittene Lieferkettengesetz verabschiedet. Große Unternehmen werden damit verpflichtet, gegen Menschenrechtsverletzungen und Umweltverstöße bei ihren Zulieferern vorzugehen.Der Bundestag hat das lange umstrittene Lieferkettengesetz verabschiedet. Große Unternehmen werden damit verpflichtet, gegen Menschenrechtsverletzungen und Umweltverstöße bei ihren Zulieferern vorzugehen.

Lieferkettengesetz: „Das war ganz sicher das wichtigste Gesetz“, sagt Müller - WELT

Große Unternehmen in Deutschland sollen keine Kinder- oder Zwangsarbeit und keine Umweltzerstörung in ihren internationalen Lieferketten mehr dulden. Der...Große Unternehmen in Deutschland sollen keine Kinder- oder Zwangsarbeit und keine Umweltzerstörung in ihren internationalen Lieferketten mehr dulden. Der...

Außenhandel - Bundestag beschließt Lieferkettengesetz - Wirtschaft - SZ.de

Mit den Stimmen von Union, SPD und Grünen hat der Bundestag das Lieferkettengesetz verabschiedet. Es verpflichtet deutsche Unternehmen, Menschenrechte und Umweltstandards in der global vernetzten Wirtschaft besser zu schützen. So darf Kinder- oder Zwangsarbeit nicht mehr zu geduldet werden. Die Verantwortung der Unternehmen soll sich, abgestuft nach Einflussmöglichkeiten, auf die gesamte Lieferkette erstrecken.

Die Nachrichten

Der Deutsche Bundestag hat das lange umstrittene Lieferkettengesetz verabschiedet. Große Unternehmen in Deutschland werden damit ab 2023 veDer Deutsche Bundestag hat das lange umstrittene Lieferkettengesetz verabschiedet. Große Unternehmen in Deutschland werden damit ab 2023 ve ...

Umstrittenes Lieferkettengesetz in Deutschland verabschiedet – Südtirol News

Deutsche Konzerne müssen bald Kinderarbeit und Umweltzerstörung in ihren internationalen Lieferketten stoppen. Ein entsprechendes Gesetz, das vom Parlament verabschiedet wurde, hat allerdings Lücken.Deutsche Konzerne müssen bald Kinderarbeit und Umweltzerstörung in ihren internationalen Lieferketten stoppen. Ein entsprechendes Gesetz, das vom Parlament verabschiedet wurde, hat allerdings Lücken.

Bundestag beschließt umstrittenes Lieferkettengesetz - DER SPIEGEL

Der deutsche Bundestag stimmt am heutigen Freitag (11. Juni) über das lang debattierte Lieferkettengesetz ab. Dieses könnte ein "Durchbruch für die Stärkung der Menschenrechte" werden, hofft Bundesarbeitsminister Hubertus Heil.Der deutsche Bundestag stimmt am heutigen Freitag (11. Juni) über das lang debattierte Lieferkettengesetz ab. Dieses könnte ein "Durchbruch für die Stärkung der Menschenrechte" werden, hofft Bundesarbeitsminister Hubertus Heil.

Bundestag stimmt über Lieferkettengesetz ab – EURACTIV.de

Große Unternehmen werden stärker als bisher für Zustände bei ihren weltweiten Zulieferern in die Pflicht genommen.Große Unternehmen werden stärker als bisher für Zustände bei ihren weltweiten Zulieferern in die Pflicht genommen.

Unternehmen - Lieferkettengesetz in Deutschland verabschiedet - Wiener Zeitung Online