1. Infantino mit Vorschlag für 2030: FIFA-Boss will WM in Israel und Emiraten  n-tv NACHRICHTEN
  2. Fifa schlägt Fußball-WM 2030 in Israel und Nachbarstaaten vor  BILD
  3. Fifa schlägt WM 2030 in Israel vor – Idee von Präsident Gianni Infantino  t-online
  4. Infantino schlägt wohl WM in Israel und Nachbarstaaten vor  kicker
  5. Fußball-Turnier: Fifa regt gemeinsame WM in Israel und arabischen Staaten an  DER SPIEGEL
  6. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Erstmals besucht FIFA-Präsident Gianni Infantino Israel. Er hat einen außergewöhnlichen Vorschlag im Gepäck. Er spricht sich für eine gemeinsame WM-Bewerbung Israels mit anderen Staaten aus der Region aus. Diese sollen von den VAE angeführt werden.Erstmals besucht FIFA-Präsident Gianni Infantino Israel. Er hat einen außergewöhnlichen Vorschlag im Gepäck. Er spricht sich für eine gemeinsame WM-Bewerbung Israels mit anderen Staaten aus der Region aus. Diese sollen von den VAE angeführt werden.

Infantino mit Vorschlag für 2030: FIFA-Boss will WM in Israel und Emiraten - n-tv.de

Eine Idee der Fifa: Die WM 2030 könnte in Israel und den Nachbarstaaten stattfinden, so Fußball-Boss Gianni Infantino. Eine Idee der Fifa: Die WM 2030 könnte in Israel und den Nachbarstaaten stattfinden. 

Fifa schlägt Fußball-WM 2030 in Israel und Nachbarstaaten vor - Fussball - Bild.de

Die kommende Fußball-WM findet in Katar statt. Das Turnier vier Jahre später soll in Kanada, Mexiko und den USA stattfinden. Und dann könnte es nach Israel gehen.Die kommende Fußball-WM findet in Katar statt. Das Turnier vier Jahre später soll in Kanada, Mexiko und den USA stattfinden. Und dann könnte es nach Israel gehen.

Fifa schlägt WM 2030 in Israel vor – Idee von Präsident Gianni Infantino

FIFA-Präsident Gianni Infantino soll die Austragung der WM 2030 in Israel und einigen Nachbarstaaten vorgeschlagen haben. Vergeben wird das Turnier in drei Jahren.

Infantino schlägt wohl WM in Israel und Nachbarstaaten vor - kicker

Lange gab es keine diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und den meisten arabischen Ländern. Geht es nach Fifa-Boss Infantino, sollen Israel und andere Staaten der Region 2030 sogar eine gemeinsame WM ausrichten.Lange gab es keine diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und den meisten arabischen Ländern. Geht es nach Fifa-Boss Infantino, sollen Israel und andere Staaten der Region 2030 sogar eine gemeinsame WM ausrichten.

Fußball: Fifa schlägt Israel und Nachbarstaaten als Ausrichter der WM 2030 vor - DER SPIEGEL

Deutschlandfunk - Die Nachrichten - Sportnachrichten

Gianni Infantino geriert sich als Friedensstifter, um an das Kapital der VAE heranzukommen. Israel ist ein Spielball seiner Interessen. Ein Kommentar.Gianni Infantino geriert sich als Friedensstifter, um an das Kapital der VAE heranzukommen. Israel ist ein Spielball seiner Interessen. Ein Kommentar.

Fifa-Präsident schlägt neue WM-Gastgeber vor: Infantinos perfider Plan mit Israel - Sport - Tagesspiegel

Die Weltmeisterschaft würde den Plänen nach unter Federführung der Vereinigten Arabischen Emirate stehen. „Nichts ist unmöglich“, sagt...Die Weltmeisterschaft würde den Plänen nach unter Federführung der Vereinigten Arabischen Emirate stehen. „Nichts ist unmöglich“, sagt FIFA-Präsident Gianni Infantino über das Verhältnis der Länder.

Gianni Infantino: WM 2030 in Israel und arabischen Staaten

Gianni Infantino sieht den Fußball als ein mögliches Element zur Friedensstiftung unter den verfeindeten Staaten des Nahen Ostens.Gianni Infantino sieht den Fußball als ein mögliches Element zur Friedensstiftung unter den verfeindeten Staaten des Nahen Ostens.

Gianni Infantino schließt zukünftige WM im Nahen Osten nicht aus: "Wir müssen groß denken" - Eurosport

Im Jahr 2024 wird über den Austragungsort der Weltmeisterschaft 2030 entschieden. FIFA-Präsident Gianni Infantino hat offenbar Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Bewerbung als Gastgeber des Turniers nahegelegt.Im Jahr 2024 wird über den Austragungsort der Weltmeisterschaft 2030 entschieden. FIFA-Präsident Gianni Infantino hat offenbar Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Bewerbung als Gastgeber des Turniers nahegelegt.

FIFA-Vorschlag: Israel und Nachbarstaaten als Gastgeber für die Weltmeisterschaft 2030 - Sportbuzzer.de

Gianni Infantino sieht den Fußball als ein mögliches Element zur Friedensstiftung unter den verfeindeten Staaten des Nahen Ostens.Gianni Infantino sieht den Fußball als ein mögliches Element zur Friedensstiftung unter den verfeindeten Staaten des Nahen Ostens.

Gianni Infantino hält WM im Nahen Osten für möglich: "Wir müssen groß denken"

FIFA -Präsident Gianni Infantino hat nach israelischen Angaben für das Jahr 2030 eine Weltmeisterschaft in Israel und anderen Staaten aus der Region vorgeschlagen.

Israel: FIFA schlägt WM 2030 in Israel vor - Fußball - sportschau.de

FIFA-Boss Gianni Infantino ist der festen Meinung, dass die Weltmeisterschaft auch bei einer Austragung alle zwei Jahre nichts von ihrer Magie verlieren würde. Die WM 2030 könnte er sich auch im Nahen Osten vorstellen.FIFA-Boss Gianni Infantino ist der festen Meinung, dass die Weltmeisterschaft auch bei einer Austragung alle zwei Jahre nichts von ihrer Magie verlieren würde. Die WM 2030 könnte er sich auch im Nahen Osten vorstellen.

www.spox.com

Für die WM 2030 haben sich bereits mehrere Ausrichterkandidaten in Stellung gebracht. Nun könnten auch Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate eine Bewerbung forcieren.Für die WM 2030 haben sich bereits mehrere Ausrichterkandidaten in Stellung gebracht. Nun könnten auch Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate eine Bewerbung forcieren.

WM 2030: FIFA-Boss Infantino will offenbar Turnier in Israel | Express

Fifa-Boss Gianni Infantion (51) spricht sich dafür aus, die WM 2030 in Israel, Bahrain und in den Vereinigten Arabischen Emiraten auszutragen. Es gibt allerdings viele andere Bewerber.Fifa-Boss Gianni Infantion (51) spricht sich dafür aus, die WM 2030 in Israel, Bahrain und in den Vereinigten Arabischen Emiraten auszutragen. Es gibt allerdings viele andere Bewerber.

www.blick.ch

FIFA-Präsident Gianni Infantino bringt eine WM in Israel ins Spiel.FIFA-Präsident Gianni Infantino bringt eine WM in Israel ins Spiel.

FIFA-Präsident Gianni Infantino bringt eine WM in Israel ins Spiel

Der palästinensische Fußball-Verband hat ein geplantes Treffen mit dem FIFA-Präsidenten Gianni Infantino aus Protest in letzter Minute abgesagt! Der ...Der palästinensische Fußball-Verband hat ein geplantes Treffen mit dem FIFA-Präsidenten Gianni Infantino aus Protest in letzter Minute abgesagt! Der ...

„Totaler Affront“ - Palästinenser „schießen“ gegen FIFA-Boss Infantino | krone.at

Fussball, FIFA-Präsident Infantino mit kurioser Idee! Vergabe findet 2024 statt:FIFA-Präsident Infantino mit kurioser Idee! Vergabe findet 2024 statt:

Fußball-WM 2030 in Israel und Nachbarstaaten? - Fussball

FIFA-Präsident Gianni Infantino hat nach israelischen Angaben für das Jahr 2030 eine Weltmeisterschaft in Israel und anderen Staaten aus der Region vorgeschlagen. FIFA-Präsident Gianni Infantino hat nach israelischen Angaben für das Jahr 2030 eine Weltmeisterschaft in Israel und anderen Staaten aus der Region vorgeschlagen.

WM News: Gianni Infantino und FIFA schlagen Israel für die WM 2030 vor | Fußball News | Sky Sport

Fifa-Präsident Gianni Infantino hat eine Fußball-Weltmeisterschaft in Israel vorgeschlagen. Demnach solle die WM 2030 in mehreren Ländern in Nahost ausgetragen werden. Es gibt allerdings weitere Bewerber.Fifa-Präsident Gianni Infantino hat eine Fußball-Weltmeisterschaft in Israel vorgeschlagen. Demnach solle die WM 2030 in mehreren Ländern in Nahost ausgetragen werden. Es gibt allerdings weitere Bewerber.

WM 2030: Fifa-Präsident schlägt Fußball-Weltmeisterschaft in Israel vor - WELT