1. Bei BILD Live: Ösi-Kanzler Schallenberg im Interview  BILD
  2. Korruptionsaffäre in Österreich: Schlagabtausch im Nationalrat | tagesschau.de  tagesschau.de
  3. Kurz-Nachfolger Alexander Schallenberg im BILD-Interview  BILD
  4. Österreichs Ex-Kanzler Christian Kern im Gespräch: »Kurz wird bald Geschichte sein«  DER SPIEGEL
  5. Die Lage: Inside Austria: Geheime Chats, Intrigen und Korruption – jetzt informieren wir Sie wöchentlich  DER SPIEGEL
  6. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
ER ist jetzt Kanzler von Österreich: Alexander Schallenberg. Der ehemalige Außenminister hat das Amt nach den Betrugs- und Korruptionsvorwürfen gegen Sebastian Kurz übernommen. BILD trifft ihn zum ER ist jetzt Kanzler von Österreich: Alexander Schallenberg. Heute ist er bei BILD Live.

Bei BILD Live: Ösi-Kanzler Schallenberg im Interview - Politik Ausland - Bild.de

Nach einer ersten Festnahme in der österreichischen Korruptionsaffäre hat die Opposition im Parlament heftige Kritik am neuen Kanzler Schallenberg geübt. Der provozierte mit seiner Reaktion. <em>Von Clemens Verenkotte.</em>Nach einer ersten Festnahme in der österreichischen Korruptionsaffäre hat die Opposition im Parlament heftige Kritik am neuen Kanzler Schallenberg geübt. Der provozierte mit seiner Reaktion. Von Clemens Verenkotte.

Korruptionsaffäre in Österreich: Schlagabtausch im Nationalrat | tagesschau.de

Alles über die Dramen der österreichischen Politik: Die Affäre um Sebastian Kurz ist der Anlass für SPIEGEL und STANDARD, gemeinsam einen Österreich-Newsletter zu starten. Hier lesen Sie die erste Ausgabe.Alles über die Dramen der österreichischen Politik: Die Affäre um Sebastian Kurz ist der Anlass für SPIEGEL und STANDARD, gemeinsam einen Österreich-Newsletter zu starten. Hier lesen Sie die erste Ausgabe.

Inside Austria: Geheime Chats, Intrigen und Korruption – jetzt informieren wir Sie wöchentlich - DER SPIEGEL

cdn.prod.www.spiegel.de

twitter.com

twitter.com

twitter.com

twitter.com

Bundeskanzler Alexander Schallenberg übt nur einen Hauch der Kritik an seinem Vorgänger Sebastian Kurz. Entschuldigen will er sich in der Causa nicht.Bundeskanzler Alexander Schallenberg übt nur einen Hauch der Kritik an seinem Vorgänger Sebastian Kurz. Entschuldigen will er sich in der Causa nicht.

Heute - Das schnellste Newsportal

Kanzler Alexander Schallenberg sagt: Das Vertrauen zu den Gr&uuml;nen ist ersch&uuml;ttert.Kanzler Alexander Schallenberg sagt: Das Vertrauen zu den Gr&uuml;nen ist ersch&uuml;ttert.

Schallenbergs Kanzler Ansage

Sebastian Kurz ist weg – und bleibt es nach Ansicht einer Mehrheit der Wahlberechtigten auch. Nachfolger Alexander Schallenberg wird wenig Eigenständigkeit zugetrautSebastian Kurz ist weg – und bleibt es nach Ansicht einer Mehrheit der Wahlberechtigten auch. Nachfolger Alexander Schallenberg wird wenig Eigenständigkeit zugetraut

Umfrage: ÖVP stürzt ab, Grüne verlieren, FPÖ und Neos legen kräftig zu - Politische Umfragen - derStandard.at › Inland

ÖVP-Politiker Fischler: „Da ist noch einiges zu erwarten!“ – Sebastian Kurz im KreuzfeuerÖVP-Politiker Fischler: „Da ist noch einiges zu erwarten!“ – Sebastian Kurz im Kreuzfeuer

ÖVP-Politiker Fischler: „Da ist noch einiges zu erwarten!“ – Sebastian Kurz im Kreuzfeuer

Bei seiner Antrittsrede im österreichischen Nationalrat trifft Kanzler Schallenberg auf eine aufgebrachte Opposition. Die SPÖ fordert den ÖVP-Politiker auf, sich vom Machtapparat seines Vorgängers zu trennen. Doch Schallenberg bleibt dabei: Er hält Kurz die Treue.Bei seiner Antrittsrede im österreichischen Nationalrat trifft Kanzler Schallenberg auf eine aufgebrachte Opposition. Die SPÖ fordert den ÖVP-Politiker auf, sich vom Machtapparat seines Vorgängers zu trennen. Doch Schallenberg bleibt dabei: Er hält Kurz die Treue.

Schallenberg in der Kritik: Heftiger Schlagabtausch um Ex-Kanzler Kurz - n-tv.de

UnserTirol24 ist das erste Gesamttiroler Nachrichtenportal. UT24 berichtet unabhängig aus Südtirol, Nordtirol, Osttirol, Österreich und der WeltLH Günther Platter ist nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz als Bundeskanzler weiter auf Distanz zu ihm gegangen. Obwohl Platter Kurz anfangs weiterhin im Amt sehen wollte, fand er nun, dass die Vorwürfe doch zu schwer wiegen würden. Er forderte, dass der neue Kanzler Alexander Schallenberg die Regierung „ohne Einflussnahme nach seinen Vorstellungen führen“ kann und betonte, „ein Schwarzer“ zu sein.

Landeshauptmann geht auf Distanz zu Kurz - UnserTirol24

In Österreich ist wegen der Korruptionsvorwürfe rund um die konservative ÖVP nach Medieninformationen eine Meinungsforscherin festgenommen worden...In Österreich ist wegen der Korruptionsvorwürfe rund um die konservative ÖVP nach Medieninformationen eine Meinungsforscherin festgenommen worden...

Korruptionsaffäre in Österreich: Meinungsforscherin festgenommen - Österreich

Die Korruptionsaffäre um die regierende ÖVP zieht in Wien ihre Kreise. Zunächst wurde bekannt, dass die Behörden eine Meinungsforscherin wegen Verdunklungsgefahr festnehmen ließen. Dann sorgte Neu-Kanzler Schallenberg im Nationalrat für einen Eklat.Die Korruptionsaffäre um die regierende ÖVP zieht in Wien ihre Kreise. Zunächst wurde bekannt, dass die Behörden eine Meinungsforscherin wegen Verdunklungsgefahr festnehmen ließen. Dann sorgte Neu-Kanzler Schallenberg im Nationalrat für einen Eklat.

Österreich: Festnahme und hitzige Debatte im Nationalrat | BR24

Vor einer Woche war Sebastian Kurz noch die dominierende Figur der österreichischen Innenpolitik. Als Kanzler war er trotz erheblicher Schrammen durch die Korruptionsermittlungen gegen seine Partei – und Ermittlungen gegen ihn selbst wegen falscher Zeugenaussage – noch immer weitgehend unumstritten, seine Partei lag in Umfragen bei 38 Prozent, die nächstgelegenenVor einer Woche war Sebastian Kurz noch die dominierende Figur der österreichischen Innenpolitik. Als Kanzler war er trotz erheblicher Schrammen durch die Korruptionsermittlungen gegen seine Partei –

Österreich: Der unaufhaltsame Fall des Sebastian Kurz | vorwärts

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen. Altkanzler Sebastian Kurz wird in dieser Debatte bereits als ÖVP-Klubobmann auftreten, er wird zu Beginn der Sitzung als Abgeordneter angelobt.Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen. Altkanzler Sebastian Kurz wird in dieser Debatte bereits als ÖVP-Klubobmann auftreten, er wird zu Beginn der Sitzung als Abgeordneter angelobt.

Budgetdebatte im Nationalrat - mit Kurz als ÖVP-Klubchef | SN.at

Für die Zwettler ÖVP und die Grünen war Kurz‘ Rücktritt richtige Entscheidung, SPÖ und FPÖ sehen darin nur einen „Seitentritt“.

Bezirk Zwettl - Regierungskrise: Reicht der Rücktritt? - NÖN.at

Sebastian Kurz ist politisch - unabhängig vom Strafrecht, da gilt für ihn als Beschuldigten die Unschuldsvermutung - tief in Chatskandale, ...Sebastian Kurz ist politisch - unabhängig vom Strafrecht, da gilt für ihn als Beschuldigten die Unschuldsvermutung - tief in Chatskandale, ...

Filzmaier analysiert - Durcheinander im Oppositionshaufen | krone.at

Österreichs Opposition ist sich einig: Schallenberg ist nur eine Marionette, der Kanzlerwechsel eine Scharade. Das könnte sich noch als historische Fehleinschätzung erweisen.Österreichs Opposition ist sich einig: Schallenberg ist nur eine Marionette, der Kanzlerwechsel eine Scharade. Das könnte sich noch als historische Fehleinschätzung erweisen.

Schattenkanzler Kurz? Warum die Opposition irrt | profil.at

Korruptionsvorwürfe gegen den Ex-Kanzler, umstrittene Auftritte des neuen Kanzlers und Bruchlinien in der Koalition: Der Politologe und gebürtige Steirer Thomas Hofer sieht unüberwindbare Gräben und glaubt daher nur bedingt an einen „Neustart“ der Bundesregierung.Korruptionsvorwürfe gegen den Ex-Kanzler, umstrittene Auftritte des neuen Kanzlers und Bruchlinien in der Koalition: Der Politologe und gebürtige Steirer Thomas Hofer sieht unüberwindbare Gräben und glaubt daher nur bedingt an einen „Neustart“ der Bundesregierung.

Politologe zweifelt an Neustart der Regierung - steiermark.ORF.at

WIEN. Die Umfrage-Affäre der ÖVP hat zu schmerzhaften Umfrageverlusten geführt. So stürzt die Kanzlerpartei in der Sonntagsfrage in gleich zwei Erhebungen deutlich ab.WIEN. Die Umfrage-Affäre der ÖVP hat zu schmerzhaften Umfrageverlusten geführt. So stürzt die Kanzlerpartei in der Sonntagsfrage in gleich zwei Erhebungen deutlich ab.

ÖVP stürzt nach Ermittlungen in Umfragen ab | Nachrichten.at

Die ersten ÖVP-Länderchefs üben offen Kritik an Sebastian Kurz. Für die Opposition kommt diese Kritik zu spät. Ob die ÖVP ihren Obmann tatsächlich fallen lässt, ist noch nicht absehbar.Die ersten ÖVP-Länderchefs üben offen Kritik an Sebastian Kurz. Für die Opposition kommt diese Kritik zu spät. Ob die ÖVP ihren Obmann tatsächlich fallen lässt, ist noch nicht absehbar.

VP-Länderchefs gehen auf Distanz zu Kurz: Für Opposition "Kuhhandel" | PULS 24

Der neue Bundeskanzler stellte sich dem Nationalrat vor. ÖVP-Chef Sebastian Kurz war zwar noch nicht da, aber dennoch...Der neue Bundeskanzler stellte sich dem Nationalrat vor. ÖVP-Chef Sebastian Kurz war zwar noch nicht da, aber dennoch...

Nach Amtsübernahme: Schallenbergs Antritt im Schatten des Vorgängers | Tiroler Tageszeitung Online – Nachrichten von jetzt!

Hitzige Debatten bei der heutigen Sondersitzung im Nationalrat: Die Oppositionsparteien sehen eine Fortsetzung des System Kurz und Kanzler Schallenberg entschuldigt sich für sein Benehmen.Hitzige Debatten bei der heutigen Sondersitzung im Nationalrat: Die Oppositionsparteien sehen eine Fortsetzung des System Kurz und Kanzler Schallenberg entschuldigt sich für sein Benehmen.

Sondersitzung: Misstrauensanträge der Opposition abgelehnt | kurier.at

Alexander Schallenberg stellt sich in seiner ersten Regierungserklärung hinter Sebastian Kurz. In den Korruptionsermittlungen gibt es offenbar eine erste Festnahme.Alexander Schallenberg stellt sich in seiner ersten Regierungserklärung hinter Sebastian Kurz. In den Korruptionsermittlungen gibt es offenbar eine erste Festnahme.

Regierungskrise: Österreichs neuer Kanzler will Kurs von Vorgänger fortsetzen | ZEIT ONLINE

www.vienna.at

Holy, ganz schön was los im Hohen Haus: Wir haben die #Nationalratssondersitzung in Tweets für dich zusammengefasst.Holy, ganz schön was los im Hohen Haus: Wir haben die #Nationalratssondersitzung in Tweets für dich zusammengefasst.

Die Nationalratssondersitzung: Eine Chronologie in Tweets

Neue Wendung in Österreichs Korruptionsaffäre: Die Polizei hat eine Meinungsforscherin festgenommen. Sie soll eine zentrale Rolle bei der Erstellung von geschönten Umfragen zum Vorteil der ÖVP gespielt haben.Neue Wendung in Österreichs Korruptionsaffäre: Die Polizei hat eine Meinungsforscherin festgenommen. Sie soll eine zentrale Rolle bei der Erstellung von geschönten Umfragen zum Vorteil der ÖVP gespielt haben.

Korruptionsaffäre in Österreich: Demoskopin festgenommen - WELT

www.vol.at

Innenpolitik-Redakteur Gernot Bauer mit einer Einschätzung zur aktuellen Lage aus dem Nationalrat.Innenpolitik-Redakteur Gernot Bauer mit einer Einschätzung zur Regierungserklärung im Nationalrat.

„Solidaritätserklärung für Sebastian Kurz“: Gernot Bauer berichtet aus dem Nationalrat | profil.at

Alexander Schallenberg (ÖVP) wurde gestern als Bundeskanzler angelobt und sorgte daraufhin bei der Opposition schon für Irritation. Der frühere Außenminister gab bekannt, weiter auf Kurz-Kurs bleiben zu wollen. Wie denkt ihr über Kanzler Schallenberg? Stimmt ab in unserem Meinungscheck.Alexander Schallenberg (ÖVP) wurde gestern als Bundeskanzler angelobt und sorgte daraufhin bei der Opposition schon für Irritation. Der frühere Außenminister gab bekannt, weiter auf Kurz-Kurs bleiben zu wollen. Wie denkt ihr über Kanzler Schallenberg? Stimmt ab in unserem Meinungscheck.

Meinungscheck: Wird Alexander Schallenberg dem Kanzleramt gerecht? - SALZBURG24

In seiner Regierungs­erklärung machte Österreichs neuer Kanzler Alexander Schallen­berg deut­lich, dass er den politischen Kurs seines Vorgängers Sebastian Kurz fortsetzen wolle. Die Opposition nennt die Regierungs­bildung eine Farce. Die Vorsitzende der Sozial­demo­kraten (SPÖ), Pamela Rendi-Wagner, bezeichnete Kurz als „Schatten­kanzler“.In seiner Regierungs­erklärung machte Österreichs neuer Kanzler Alexander Schallen­berg deut­lich, dass er den politischen Kurs seines Vorgängers Sebastian Kurz fortsetzen wolle. Die Opposition nennt die Regierungs­bildung eine Farce. Die Vorsitzende der Sozial­demo­kraten (SPÖ), Pamela Rendi-Wagner, bezeichnete Kurz als „Schatten­kanzler“.

Österreich: Alexander Schallenberg will Kurs von Ex-Kanzler Kurz fortführen

Warum schaltet Schallenberg auf Attacke? Weil ein Schlussstrich unter Kurz die ÖVP implodieren lassen könnte.Warum schaltet Schallenberg auf Attacke? Weil ein Schlussstrich unter Kurz die ÖVP implodieren lassen könnte.

Leitartikel - Im Kopf der ÖVP - Wiener Zeitung Online

Der ehemalige Bundeskanzler erklärte in seiner Rücktrittsrede, dass die gegen ihn erhobenen Vorwürfe aus dem Jahr 2016 stammen, also weit zurückliegen. Das ist irreführend. Ein Faktencheck.Der ehemalige Bundeskanzler erklärte in seiner Rücktrittsrede, dass die gegen ihn erhobenen Vorwürfe aus dem Jahr 2016 stammen, also weit zurückliegen. Das ist irreführend. Ein Faktencheck.

Kurz beschönigt: Strafrechtliche Vorwürfe aktueller als dargestellt | profil.at

Eine Meinungsforscherin wurde in Verbindung mit den Korruptionsvorwürfen gegen die ÖVP festgenommen. Diese soll Umfragen geschönt haben.Eine Meinungsforscherin wurde in Verbindung mit den Korruptionsvorwürfen gegen die ÖVP festgenommen. Diese soll Umfragen geschönt haben.

Festnahme und hitzige Debatte wegen Korruptionsaffäre in Österreich

Der neue Kanzler Alexander Schallenberg steht schon heftig in der Kritik. Und der Rückhalt von Sebastian Kurz in der ÖVP beginnt zu bröckeln. Der neue Kanzler Alexander Schallenberg steht schon heftig in der Kritik. Und der Rückhalt von Sebastian Kurz in der ÖVP beginnt zu bröckeln.

Korruptionsaffäre in Österreich – Meinungsforscherin verhaftet, Opposition verlangt klaren Schnitt | Tages-Anzeiger

Österreichs Opposition ist sich einig: Schallenberg ist nur eine Marionette, der Kanzlerwechsel eine Scharade. Das könnte sich noch als historische Fehleinschätzung erweisen.Österreichs Opposition ist sich einig: Schallenberg ist nur eine Marionette, der Kanzlerwechsel eine Scharade. Das könnte sich noch als historische Fehleinschätzung erweisen.

Schattenkanzler Kurz? Warum die Opposition irrt | profil.at

Kurz ist nicht mehr Kanzler, sagt aber weiterhin, wo es langgeht. Es gäbe andere Möglichkeiten, sagt eine Politologin.Kurz ist nicht mehr Kanzler, sagt aber weiterhin, wo es langgeht. Es gäbe andere Möglichkeiten, sagt eine Politologin.

Neuer Kanzler in Österreich - «Die ÖVP will um jeden Preis an der Macht bleiben» - News - SRF

Österreichs neuer Kanzler Alexander Schallenberg macht im Nationalrat klar, dass seine Ernennung nicht den Bruch mit seinem Vorgänger...Österreichs neuer Kanzler Alexander Schallenberg macht im Nationalrat klar, dass seine Ernennung nicht den Bruch mit seinem Vorgänger bedeutet. ÖVP-Landeshauptleute gehen hingegen stärker auf Distanz zu Sebastian Kurz.

Österreich: Neuer Kanzler Schallenberg erklärt sich im Parlament

Die Sondersitzung zur ÖVP-Affäre und die Regierungserklärung des neuen Kanzlers Alexander Schallenberg (ÖVP) haben für eine ungewöhnlich dichte und aufgewühlte Debatte gesorgt: Schallenberg bot allen Parteien seine Kooperation an, sorgte zugleich mit scharfer Kritik an Misstrauensanträgen für heftigen Einspruch. ÖVP und Grüne betonten, zusammenarbeiten zu wollen, doch die Beziehung ist spürbar gestört. Die Opposition rechnete mit dem „türkisen System Kurz“ ab. Die beiden Misstrauensanträge wurden erwartungsgemäß abgelehnt.Die Sondersitzung zur ÖVP-Affäre und die Regierungserklärung des neuen Kanzlers Alexander Schallenberg (ÖVP) haben für eine ungewöhnlich dichte und aufgewühlte Debatte gesorgt: Schallenberg bot allen Parteien seine Kooperation an, sorgte zugleich mit scharfer Kritik an Misstrauensanträgen für heftigen Einspruch. ÖVP und Grüne betonten, zusammenarbeiten zu wollen, doch die Beziehung ist spürbar gestört. Die Opposition rechnete mit dem „türkisen System Kurz“ ab. Die beiden Misstrauensanträge wurden erwartungsgemäß abgelehnt.

Antritt und Abrechnung: Selten intensiver Tag im Nationalrat - news.ORF.at

„Es war 2017 schon völlig klar, dass die ÖVP mit gezinkten Karten spielt“, sagt der frühere SPÖ-Kanzler Christian Kern. Von den publik gewordenen Chats über angeblich geschönte Umfragen will er...„Es war 2017 schon völlig klar, dass die ÖVP mit gezinkten Karten spielt“, sagt der frühere SPÖ-Kanzler Christian Kern. Von den publik gewordenen Chats über angeblich geschönte Umfragen will er...

Kern über Kurz-Chats: "Der Umgangston ist entlarvend" | DiePresse.com

Zuletzt gab es Streitigkeiten zwischen der ÖVP und den anderen Parteien. Die Opposition bezweifelt den Neustart der Regierung.Zuletzt gab es Streitigkeiten zwischen der ÖVP und den anderen Parteien. Die Opposition bezweifelt den Neustart der Regierung.

Schallenberg stellte sich als Bundeskanzler dem Nationalrat vor | kurier.at

kontrast.at

kontrast.at

In Österreich sollen im Sinne des Ex-Kanzlers geschönte Umfragen publiziert worden sein. Medienberichten zufolge hat eine Demoskopin vor Razzien Daten gelöscht.In Österreich sollen im Sinne des Ex-Kanzlers geschönte Umfragen publiziert worden sein. Medienberichten zufolge hat eine Demoskopin vor Razzien Daten gelöscht.

Demoskopin in Österreich unter Verdacht: In Korruptionsaffäre um Kurz gibt es offenbar erste Festnahme - Politik - Tagesspiegel

Tirols Landeshauptmann Günther Platter ist nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz (beide ÖVP) als Bundeskanzler auf Distanz zu ihm gegangen. Obwohl Platter Kurz noch vor wenigen Tagen im Amt sehen wollte, fand er nun, dass die Vorwürfe doch zu schwer wiegen würden.Tirols Landeshauptmann Günther Platter ist nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz (beide ÖVP) als Bundeskanzler auf Distanz zu ihm gegangen. Obwohl Platter Kurz noch vor wenigen Tagen im Amt sehen wollte, fand er nun, dass die Vorwürfe doch zu schwer wiegen würden.

ÖVP-Affäre: Platter rückt von Kurz ab - news.ORF.at

Eine Analyse zu den jüngsten Ereignissen in der österreichischen Politik und dem Antritt von Sebastian Kurz’ Nachfolger.Eine Analyse zu den jüngsten Ereignissen in der österreichischen Politik und dem Antritt von Sebastian Kurz’ Nachfolger.

Analyse - Österreich: Was die ÖVP nach Kurz' Rücktritt macht, ist schlicht gefährlich

Tirols Landeshauptmann Günther Platter ist nach dem Rücktritt Sebastian Kurz' (beide ÖVP) als Bundeskanzler auf Distanz zu ihm gegangen. Tirols Landeshauptmann Günther Platter ist nach dem Rücktritt Sebastian Kurz' (beide ÖVP) als Bundeskanzler auf Distanz zu ihm gegangen.

Tirol geht auf Distanz zu Kurz - Politik und Institutionen - TGR Tagesschau

Nach dem Rücktritt von Kanzler Sebastian Kurz jagt in Österreich eine Schlagzeile die nächste. Antworten auf die wichtigsten Fragen.Nach dem Rücktritt von Kanzler Sebastian Kurz jagt in Österreich eine Schlagzeile die nächste. Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Rücktritt von Kurz: Was ist los in Österreich? - Politik - SZ.de