1. "Tatort" über Berliner Wohnungsmarkt: Entmietung per Genickschuss?  SPIEGEL ONLINE
  2. Tatort - Das Leben nach dem Tod: Einschalten oder doch lieber wegschalten?  STERN.de
  3. Die Filmstarts-Kritik zu Tatort: Das Leben nach dem Tod  filmstarts
  4. Mehr zum Thema in Google News
Alte Verbrechen aus der DDR-Zeit, neue Zumutungen auf dem Wohnungsmarkt: Der "Berlin"-Tatort verschränkt gekonnt das eine mit dem anderen - und berührt durch ungewohnt emotionale Dialoge.Alte Verbrechen aus der DDR-Zeit, neue Zumutungen auf dem Wohnungsmarkt: Der "Berlin"-Tatort verschränkt gekonnt das eine mit dem anderen - und berührt durch ungewohnt emotionale Dialoge.

Die Berliner Kommissare gehen wieder auf Verbrecherjagd und Robert Karow muss den Mord an seinem Nachbarn aufklären. Lohnt es sich?Die Berliner Kommissare gehen wieder auf Verbrecherjagd und Robert Karow muss den Mord an seinem Nachbarn aufklären. Lohnt es sich?

Tatort - Das Leben nach dem Tod: Einschalten oder doch lieber wegschalten? | STERN.de

Entdecke die Filmstarts Kritik zu "Tatort: Das Leben nach dem Tod" von Florian Baxmeyer: Kurz nach der TV-Premiere von „Tatort: Der gute Weg“ ließ der federführende RBB im Mai 2019 in einer Pressemitteilung die Bombe platzen: Hauptdarstell...Kurz nach der TV-Premiere von „Tatort: Der gute Weg“ ließ der federführende RBB im Mai 2019 in einer Pressemitteilung die Bombe platzen: Hauptdarstellerin Meret Becker verlässt 2022 den Berliner „Tatort“! „Ich war und bin ein Streuner, und es ist an....

Kritik zu Tatort: Das Leben nach dem Tod: Spannende Geschichtsstunde, lahmer Krimi - FILMSTARTS.de