1. „Identitäre Bewegung“: Angriff auf „taz“-Gebäude  WELT
  2. Angriff auf "taz"-Gebäude in Berlin – Staatsschutz ermittelt  t-online.de
  3. Mehr zum Thema in Google News

Das Berliner Redaktionsgebäude der „taz“ ist von Unbekannten angegriffen und eine Angestellte bedrängt worden. Der Staatsschutz ermittelt. Die „Identitäre Bewegung“ bekannte sich zu Plakaten, die dort, bei anderen Medien, Politikern und Parteien aufgehängt wurden.

Die Redaktion der linksgerichteten 'Tageszeitung' ist offenbar Ziel eines politisch motivierten Anschlags geworden. Die Angreifer sollen auch eine Mitarbeiterin bedroht haben.

In Österreich sind viele teils sehr große Lawinen abgegangen. Bundesinnenminster Seehofer will die bayerischen Schneegebiete besuchen....

Die Vorhersagen verheißen für Bayern nichts Gutes: Wieder ist Neuschnee ist angesagt. Es wird kälter, die Lawinengefahr bleibt groß. Seehofer will die Schneechaos-Gebiete besuchen.

Woche zwei im Schneechaos ist angebrochen, und die Lage in den eingeschneiten Gebieten spitzt sich weiter zu. Im Allgäu wurde ein Hotel von einer Lawine getroffen. In Österreich sind rund 17.000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten.